08.06.2007

Standard Life sucht Aktionäre

Standard Life hat sich vom Versicherungsverein in eine Aktiengesellschaft
umgewandelt. Wie es scheint haben viele Kunden/Mitglieder des früheren
Vereins (die Aktienberechtigte sind) nicht mitbekommen, dass sie als Aus-
gleich für den Verlust ihrer Mitgliederrechte Aktien zugewiesen bekamen.
In Deutschland haben ca. 41.000 Aktienberechtigte ihre neuen Aktien von
Standard Life noch nicht "abgeholt". Jedem anspruchsberechtigten Kunden
wurden mindestens 185 Aktien zugeteilt. Die Mehrheit dieser Aktionäre hat
Anspruch auf eine Dividendenzahlung zum 31. Mai und einmalig Anspruch auf
Bonusaktien zum 10. Juli 2007. Offensichtlich wissen die Betroffenen nichts
davon. Standard Life hat für diese Aktionäre ein Depot eingerichtet.
Die Aktien werden dort bis zum 10. Juli 2016 kostenlos verwaltet. Wenn Sie
nicht sicher sind, ob Sie berechtigter Aktionär sind, kommen Sie einfach auf
Standard Life oder auf uns zu. Wir helfen Ihnen gerne weiter.