Bausparen

Die staatliche Förderung wurde zum 01.01.2004 wie folgt geändert:

Vermögenswirksame Leistungen werden pro Arbeitnehmer bis zu € 470 im Jahr mit einer Arbeitnehmersparzulage von 9 % gefördert, wenn das zu versteuernde Einkommen bei Ledigen nicht über € 17.900 und bei Verheirateten nicht über € 35.800 im Jahr liegt.

Wohnungsbauprämie von 8,8 % erhält man auf eine zusätzliche Sparrate von maximal € 512 (ledig) bzw. € 1.024 (verheiratet) wenn das zu versteuernde Einkommen nicht über € 25.600/€ 51.200 bei Ledigen/Verheiraten liegt.

Bausparen bleibt die einzige Anlageform die eine doppelte staatliche Förderung erfährt.

Da es zwischen den Bausparkassen und der Tarife große Unterschiede gibt, fragen Sie uns, welche Bausparkasse und welcher Tarif für Sie am geeignetsten ist.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf - Ihre Ansprechpartner sind: